Nach der erneuten Machbarkeitsstudie ist der Ausbau des Rheinenergie-Stadions zwar möglich, kostet aber 215 Millionen Euro.

 Konrad Adenauer findet klare Worte in seiner Stellungnahme zur FC-Erweiterung:

„So kann die Stadt Köln nicht mit dem ihr anvertrauten Eigentum der Kölner umgehen. (…) Es handelt sich um eine als `vereinbar´ schön geredete Todsünde gegen die Gesundheit der Kölner.“

Weitere Infos sind z.B. unter folgenden Adressen zu finden:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.